SpinLord Ultra Carbon DEF 2021

46,90 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Auf Lager
Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Maximale Zeichenanzahl 500

Tempo
7.5
Kontrolle
9.5

Das beliebte Ultra Carbon DEF mit geändertem Griff. 

Das Ultra Carbon DEF 2021 ist bezüglich der Furnierkombination immer noch identisch mit dem Ultra Carbon und der alten Version des Ultra Carbon DEF.

Jedoch sind die Griffe nun aus massivem Hinoki. Dadurch ist das Holz zwar im Durchschnitt ca. 2 g schwerer, aber die Gewichtsverteilung ist weniger kopflastig und die Griffe sind insgesamt auch etwas kräftiger. 

Diese Änderung entspricht den Wünschen vieler Spieler nach unterschiedlich geformten Griffen für die beiden Versionen des Ultra Carbon, die an die jeweilige Spielweise angepasst sind. Wir sind auch zu der Erkenntnis gekommen, das Griffe aus massivem Hinoki für Materialspieler - und für diese Zielgruppe wird dieses Holz ja angeboten - am besten sind. 

Das Ultra Carbon DEF 2021  bietet Ihnen alle Vorteile eines Carbonholzes: Es ist außergewöhnlich kontrolliert und verzeiht auch technisch unsauber ausgeführte Schläge.  

Das Ultra Carbon DEF 2021  bietet Ihnen aber auch das, was Sie bisher nicht von einem Carbonholz erwarten konnten: Einen gefühlvollen und eher weichen Ballanschlag. Die Möglichkeit, auch passive Schläge wie z.B. Unterschnitt effektiv spielen zu können. Und eine optimale Elastizität, die neben druckvollen Offensivschlägen auch das Spiel mit maximaler Rotation fördert. Das Ultra Carbon DEF ist also nur geringfügig steifer als vergleichbar schnelle Hölzer ohne Carbon. 

Das Ultra Carbon DEF 2021 eignet sich bestens für alle Arten von Spezialbelägen, egal ob kurze oder langen Noppen oder sogar Antis jeglicher Art. Es kann dabei den Störeffekt beträchtlich erhöhen und hat dadurch schon viele Spieler überzeugen können, die sonst keine Carbonhölzer anfassen würden. Es ist allerdings eher nicht für Spieler gedacht, die beidseitig mit noppen-innen Belägen spielen. 

Zu beachten ist auch, das sich das Ultra Carbon DEF 2021 sehr linear spielt. Es bietet also keinen Dämpfungseffekt im passiven Spiel wie Balsahölzer, ist dafür aber deutlich berechenbarer im Spielverhalten. Erfahrungsgemäß ist Spielern unterer Spielklassen der Dämpfungseffekt oft am wichtigsten, während Profis grundsätzlich keine Balsahölzer spielen, weil bei Ihnen die Berechenbarkeit in allen Spielsituationen absoluten Vorrang hat.  

Das Ultra Carbon DEF 2021 ist also immer dann das richtige Holz, wenn ein modernes Defensivspiel eingesetzt wird: Angriff mit einem Offensivbelag auf der Vorhandseite, stören mit "Material" mit der Rückhandseite. 

Bitte beachten Sie auch: Das Ultra Carbon DEF 2021 ist zwar wegen seiner deutlich vergrößerten Schlagfläche (ca. 155 x 152 mm) eindeutig ein Defensivholz, aber langsam ist dieses Holz keineswegs - es ist sogar schneller als viele unserer Allroundhölzer. 

Das Holz besteht insgesamt aus 5 Furnieren und 2 Carboneinlagen in einer Gesamtdicke von ca. 6,1 mm. Die Außenfurniere sind dabei aus Limba, die Zwischenfurniere aus Koto und das Kernfurnier aus Ayous. Die Carboneinlagen sind aus Carbonflies, der dünnsten und weichsten Sorte Carbon.

Das Ultra Carbon DEF wurde schon von 3 Spielern aus den Top 400 der Welt gespielt (alles Spieler, die mit der Rückhand lange Noppen spielen und mit der Vorhandseite mit einem schnellem Offensivbelag angreifen), die neue Version 2021 wird die Erfolgsgeschichte sicher nahtlos weiterführen können. 

Mehr Informationen
Hersteller SpinLord
Tempo 7.5
Kontrolle 9.5
Gewicht ca. 90 g
Furniere 7 (5+2)
Gesamtdicke aller Furniere ca. 6,1 mm
Größe der Schlagfläche ca. 162 x 155 mm
Made in China
Slava Yurthev Copyright