Vorschau

Sie erhalten auf dieser Seite eine kleine Übersicht über alle kommenden Neuheiten, für die uns bereits Informationen oder sogar Muster vorliegen.

Weitere Informationen zu diesen noch nicht lieferbaren Produkten sind nicht möglich. Wir bitten daher von Fragen abzusehen, wir werden Sie nicht beantworten können.

Eine wichtige Sache zuerst: Alle wichtigen Neuheiten werden preislich im oberen Bereich von unserem Sortiment liegen. Nur dadurch ist es möglich, Produkte zu entwickeln, die tatsächlich besser als bisher angebotene sind und nicht nur neue Varianten. Allerdings werden selbst die teuersten Neuheiten immer noch günstiger sein als die Produkte vieler anderer Marken.


SpinLord

Für 2019 haben wir noch 2 neue Beläge in Arbeit:

Wir arbeiten wieder an einer neuen langen Noppe (SpinLord Leviathan) und an einer neuen kurzen Noppe (SpinLord Wyvern).

Der SpinLord Wyvern wird eine Weiterentwicklung des Waran werden: Gleiche Noppenstruktur, aber griffigere Gummimischung und ein neuer, sehr schneller Schwamm (es ist der gleiche Schwamm wie bei dem Ozelot). Für diesen Belag gibt es bereits eine englische Produktbeschreibung:

The SpinLord Wyvern is a new short pimple-out rubber, that is not thought to be a totally new rubber, but an improved version of the SpinLord Waran. To achieve this goal the pimples of the Wyvern have exactly the same dimensions as those of the Waran. So they are very short, have a conical shape and ribbed pimple tops. The rubber compound of the Wyvern is quite different though, it has more grip then the rubber compound of the Waran. We can give you the hint that we used the rubber compound of the long pimple-out rubber Strahlkraft for this rubber. The sponge of the Wyvern is the same High-Tech sponge that has been recently newly developed for the pimple-inn rubber Ozelot. That means that the sponge is medium-hard, very fast and includes a strong built-in speed-gluing effect. In total the Wyvern is faster then the Waran, but slower then the Waran 2. It can create more spin and is more versatile to play then any other short pimple-out rubber. The control values of the Wyvern are very high, and it is also a very reliable rubber that is easy to master. The Wyvern has been developed for and with a new generation of professional players, who use a short pimple-out rubber both for attacking and defending. These players can use the Wyvern for chopping like a long pimple-out rubber but can also play powerful counter-attacks with it when needed.

Der SpinLord Wyvern wird nach neuesten Informationen leider doch erst Ende Oktober 2019 erscheinen.

Der SpinLord Leviathan ist eine lange Noppe und - Überraschung ! - eine neue Version des Dornenglanz. Es handelt sich dabei quasi um eine getunte Version des Dornenglanz. Die Gummimischung ist die gleiche, wurde jedoch um ein Polymer ergänzt, das den Belag einen inneren Spannungszustand verleiht und ihn dadurch etwas schneller und elastischer macht. Die Haltbarkeit des Leviathan ist ca. 20% besser als die des Dornenglanz - also ehrlicherweise immer noch nicht gut - dafür wird der Preis 10% höher sein, was sich in etwa ausgleicht  (leider war eine noch bessere Haltbarkeit einfach nicht machbar ohne den Störeffekt zu reduzieren). Dafür wird der Leviathan die wohl mit Abstand gefährlichste griffige lange Noppe aller Zeiten werden. Lieferbar wird der Leviathan (nur) in ox ab Ende November 2019 sein.

Auch für 2020 haben wir weitere neue Beläge in Arbeit:

Zunächst einmal einen weiteren griffigen Anti. Dieser ist schon fertig entwickelt, wurde aber noch nicht beim ITTF eingereicht. Er wird etwas schneller als der Sandwind sein, das Tempo wird aber immer noch im Allroundbereich liegen. Der Störeffekt dieses Belages wird sehr hoch sein, deutlich höher als bei unseren andereren Anti Belägen. Und im Gegensatz zu dem Sandwind wird es auch ein "richtiger" Anti werden, kein "halber".

Außerdem werden Ende 2019 von SpinLord 2 neue Hölzer erscheinen, und zwar "Made in Germany".

Mit Hölzern aus Deutschland sind wir bekannt geworden, und nach längerer Pause werden wir versuchen, an frühere Erfolge in diesem Segment anzuknüpfen, allerdings mit Hölzern eines anderen sehr bekannten deutschen Herstellers. Diese Hölzer werden sowohl bei der Verarbeitung als auch bei den Spieleigenschaften eine absolut maximale Qualität bieten können und etwas teurer sein als alle bisher von uns angebotenen Hölzer aus chinesischer Produktion. Wie gewohnt verzichten wir auf ein sehr aufwendiges Design (die Griffe werden aus edlem Massivholz sein, aber kein aufwendiges buntes Muster enthalten, die Hölzer sind unbedruckt und haben auch keine eingravierte Seriennummer, die Linse ist Standardware). Eine teure Produktverpackung wird es auch nicht geben, und die üblichen üblichen Einschränkungen im Service bleiben erhalten (keine Testhölzer, keine telefonische Beratung, dafür eine extrem ausführliche Artikelbeschreibung).  Im Gegenzug werden wir aber eine noch bessere Qualität als viele andere Anbieter von Hölzern "Made in Germany" bieten können und das zu einem sehr fairen Preis. Der Einfachheit halber werden die beiden Hölzer auch "Made in Germany 1" und "Made in Germany 2" heißen :-).  Ein weiteres nicht unwichtiges Detail: Die Griffe werden etwas kräftiger ausfallen. Ein Holz wird ein Balsaholz mit Carboneinlagen sein für Materialspieler, das andere Holz wird ein Carbonholz ohne Balsa für Offensivspieler mit oder ohne Material werden. Weitere Informationen zu diesen Hölzern folgen in Kürze !


Friendship

Wir haben unser Sortiment an Belägen von Friendship in den letzten Monaten bereits deutlich erweitert. Da es zur Zeit noch keine echten neuen Beläge gibt (diese erscheinen wohl erst Ende 2019), werden wir aber noch einige weitere Belagvarianten in unser Sortiment aufnehmen. Diese werden in allen Preiskategorien zu finden sein.


sonstige Hersteller

Leider sind die meisten Hersteller zur Zeit nicht besonders aktiv.

Immerhin wird von Lion noch 2019 ein neuer Anti der erscheinen, der Pavise. Dieser Anti ist zwar griffig, lässt sich aber eher wie ein glatter Anti spielen. Er ist sehr gefährlich und langsam, aber auch schwierig zu kontrollieren.

Slava Yurthev Copyright