SpinLord Leviathan (Premium)

20,90 €
Auf Lager
Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Tempo
5
Kontrolle
4
Störeffekt
10
Belagart
Lange Noppen (außen)

Die finale Version des Leviathan: Haltbar, gefährlich, variabel einsetzbar. 

Dies ist die finale Version des Leviathan mit einer nun guten Haltbarkeit sowie einer insgesamt verbesserten Qualität.

Die beiden anderen Versionen (1a und 1b Version) werden so lange der (wegen der Pandemie noch sehr große) Vorrat reicht abverkauft, aber nicht mehr nachproduziert.

Die nicht ausreichende Haltbarkeit erst der 1b Version und die nur mittelmäßige der 1a Version waren für uns der Grund, noch einmal nachzubessern. Die Spieleigenschaften waren jedenfalls mit Sicherheit nicht das Problem, daher haben wir versucht, diese so weit wie möglich zu erhalten. Die Haltbarkeit ist jetzt auf einem wirklich ordentlichen Niveau. Die Noppen sind zwar nicht so unzerstörbar wie bei dem Blitzschlag oder dem Dornenglanz III, aber etwas robuster als bei dem Dornenglanz II, bei dem wir ja auch nie eine Reklamation hatten. Die Spieleigenschaften sind nur geringfügig anders als bei den anderen beiden Versionen und eher noch besser als schlechter. 


Die Noppengeometrie des Leviathan bleibt absolut unverändert (die Noppen sind also sehr lang, eher dünn und zylindrisch geformt). Die Griffigkeit der natürlich immer noch ungeriffelten Noppenköpfe ist ähnlich der des Leviathan 1b, also etwas geringer als bei dem Dornenglanz. Sie erkennen die Premium Version daran, dass die Noppenköpfe nicht mit Folie bedeckt sind.

Die Gummimischung ist weiterhin mittelhart.

Diese Version ist wie die anderen Versionen etwas elastischer als der Dornenglanz. Das Tempo liegt zwischen der 1a und der 1b Version des Leviathan, sowie knapp über halb dem des Dornenglanzes.

Der Leviathan Premium kann sowohl aktiv als auch passiv effektiv eingesetzt werden. Der Ballabsprung ist extrem flach und dadurch für den Gegner unangenehm. Es gelingt mit dem Leviathan Premium auch besser als mit dem Dornenglanz, die Bälle präzise zu platzieren. Auch ist dieser Belag spürbar unempfindlicher gegen ankommende Rotation.

Bei passiven Blockbällen ist hingegen der Dornenglanz etwas gefährlicher, beim aktiven Druckschupf bzw. "Chop-Block" der Leviathan Premium. Der Druckschupf ist mit dem Leviathan unserer Meinung nach auch besser möglich als mit fast allen anderen Noppen und eine der großen Stärken dieses Belages. 

Eine weitere wesentliche Stärke des Leviathan ist die Eignung nicht nur für das tischnahe Spiel, sondern auch für die Unterschnittabwehr, die durch die flache Ballflugkurve besonders gefährlich wird. 

Konterschläge und der Schuss gelingen auch mit dem Leviathan gut, sind aber nicht die Hauptstärke des Belages. Gleiches gilt auch für Angriffsschläge aus dem Handgelenk. 

Unserer Meinung nach profitieren vor allem Noppenspieler mit ausgereiften Schlagtechniken von dem Leviathan. Umsteiger von Noppen-Innen Belägen würden wir diesen Belag eher nicht empfehlen, für diese Zielgruppe dürfte sich z.B. der Dornenglanz III doch erheblich besser eignen. 

Insgesamt ist der Leviathan eine sehr variabel einsetzbare lange Noppe für versierte Noppenspieler vor allem höherer Spielklassen. Wer eine etwas schnellere lange Noppe sucht, die sich im Gegensatz zu anderen Noppen dieser Tempoklasse aber auch sehr gut zum tischnahen Spiel eignet, dürfte hier richtig sein. 

Auch diese Version des Leviathan stammt immer noch spürbar vom Dornenglanz ab, unterscheidet sich jedoch von dieser noch etwas deutlich als der Leviathan1a oder 1b. Der Unterschied zwischen dem Leviathan Premium und dem Leviathan 1b ist minimal geringer als zwischen dem Leviathan Premium und dem Leviathan 1a. 


Alle Versionen des Leviathan haben ein identisches Belagcover und natürlich sehen die Beläge auch identisch aus.
Auf dem Belagcover stehen daher noch Werte und Texte, die nun nicht mehr ganz zutreffend sind. 

Mehr Informationen
Hersteller SpinLord
Tempo 5
Kontrolle 4
Störeffekt 10
Haltbarkeit gut
Made in China
Slava Yurthev Copyright