SpinLord Komplettschläger "Classic Carbon"

32,90 €
Auf Lager
Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Tempo
9
Effet
9.5
Kontrolle
9.5

Kontrollierter Offensivschläger mit echtem Carbonholz und blauem Vorhandbelag!

Kontrollierter Offensivschläger mit blauem Vorhandbelag sowie einem Carbonholz mit kräftigen Griffen aus massivem Hinoki. 

Der Clou: Dieser Schläger bzw. dessen Beläge sind ITTF zugelassen, da ab dem 01.10.2021 auch blaue Beläge eine ITTF Zulassung erhalten können.

Dieser Schläger kombiniert ein echtes Carbonholz mit einem blauen Offensivbelag (SpinLord Irbis 2,1 mm) auf der Vorhandseite und einem schwarzem Allroundbelag (SpinLord Adler II 1,8 mm) auf der Rückhandseite. Die Vorhandseite ist also deutlich schneller als die Rückhandseite.

Ein weiteres wesentliches Merkmal sind die kräftigen Griffe aus massivem super leichtem Hinoki, die sich ideal für größere Hände eignen. Der Kontrast zwischen dem Massivholz mit seiner schönen Maserung und dem etwas grellen blauen Vorhandbelag machen die Optik dieses Schlägers ungewöhnlich und etwas extravagant.

Zielgruppe dieses Schlägers sind daher ambitionierte erwachsene Hobbyspieler und Wettkampfeinsteiger mit regelmäßigem Training, die einen hochwertigen Schläger suchen, der hohe Kontrolle auf der Rückhandseite und offensivere Spieleigenschaften auf der Vorhandseite bieten kann. Allerdings ist auch die Vorhandseite nicht extrem schnell, um Spieler aus der Zielgruppe nicht zu überfordern. 

Die Rückhandseite begünstigt dabei besonders kontrollierte Unterschnittbälle und platzierte Blocks, ausreichende Temporeserven für Offensivschläger sind natürlich vorhanden. Die Vorhandseite eignet sich besonders für Topspins und Schüsse, bei Unterschnittbällen ist sie dafür natürlich nicht so einfach zu kontrollieren wie die Rückhandseite.

Das Carbonholz bietet im Verhältnis zum Tempo etwas mehr Kontrolle als gewohnt, die leichten Griffschalen ermöglichen ein angenehm niedriges Gesamtgewicht des Schlägers trotz seiner dicken Beläge, dem ebenfalls sehr dickem und stabilem Carbonholz und der im Verhältnis zu einigen anderen Komplettschlägern mit ca. 155 x 152 mm etwas größeren Schlagfläche.

Dieser Schläger ist nicht ganz so effetlastig wie der Komplettschläger „Marder“ oder die Schläger mit Friendship Belägen. Die Effetwerte sind aber immer noch sehr gut und liegen auf dem Niveau des SpinLord „Lion X SpinLord“. Im Verhältnis zu dem „Lion X SpinLord“ ist dieser Schläger aber trotz ähnlichem Tempo etwas kontrollierter.

Der Ballanschlag bei diesem Schläger ist recht weich.


Das Holz – ein klassisches Carbonholz.

Das Classic Carbon ist, wie der Name bereits sagt, ein sehr klassisches Carbonholz aus 7 (5 + 2) Furnieren. Die Außen- und Zwischenfurniere sind aus Limba, das Kernfurnier aus Kiri. Die Carboneinlagen sind aus dünnem Carbonflies.

Damit handelt es sich übrigens selbstverständlich um ein „echtes“ Carbonholz. Bei uns gibt es keinen Pfusch wie z.B. ein Holz mit angeblich vorhandenem Carbonstaub in der Verleimung als Carbonholz zu bezeichnen.

Das Tempo des Classic Carbon liegt einzeln ohne Beläge im kontrollierten Offensivbereich.

Die Schlagfläche hat bei diesem Schläger eine Größe von ca. 155 x 152 mm. Damit ist sie etwas größer als bei den Schlägern SpinLord "Lion X SpinLord" und Lion "Premiere Speed Version 2020". Eine größere Schlagfläche reduziert das Tempo etwas, erhöht dafür aber die Kontrolle.

Die Grifflänge beträgt ca. 10,1 cm. Die Griffe sind sorgfältig abgerundet sowie kräftig ausfallend.

Da die Griffe aus massivem ungefärbtem Hinoki hergestellt sind, sieht jeder Schläger etwas anders aus. Hinoki hat eine sehr schöne, kräftige Maserung und zudem einen sehr angenehmen Touch. Selbstverständlich sind die Griffe bei diesem Schläger auch deutlich nachhaltiger als solche aus gefärbtem Holz!

Das Holz ist insgesamt durch die zusätzlichen Carboneinlagen noch etwas hochwertiger als das bei den anderen fabrikmontierten Komplettschlägern von SpinLord und Lion verwendete Profiholz.


Die Beläge - Wettkampfbeläge von SpinLord mit hoher Qualität. 

Der bei diesem Schläger auf der Rückhand SpinLord Adler II Belag in 1,8 mm schwarz ist identisch mit den einzeln angebotenen Belägen dieses Typs. Es handelt sich dabei also um einen hochwertigen Allround-Wettkampfbelag mit einer sehr griffigen, aber nicht klebrigen Oberfläche. 

Der auf der Vorhandseite eingesetzte Offensivbelag SpinLord Irbis verwendet hier einen langsameren Schwamm als bei dem einzeln angebotenen Belag dieses Typs. Diese Änderung haben wir vorgenommen, damit der Schläger auch für die angepeilte Zielgruppe noch gut kontrolllierbar bleibt. Das Obergummi ist natürlich unverändert und daher ebenfalls sehr griffig, aber nicht klebrig. 

Der Unterschied im Tempo zwischen der Vorhandeite und der Rückhandseite ist bei diesem Schläger recht groß, da der Irbis nicht nur ein höheres Grundtempo hat, sondern der Schwamm zusätzlich auch deutlich dicker ist. 


Das Gewicht des Schlägers beträgt ca. 172 g, damit ist der Schläger angenehm leicht.

Dieser Schläger ist mit konkavem, oder anatomischem Griff lieferbar. Wir empfehlen den konkaven Griff. Gerader Griff ist ausverkauft

Die Griffe fallen kräftig aus und eignen sich besonders gut für Erwachsene mit größeren Händen. Dieser Schläger ist daher nicht für KInder geeignet !


Zusammenfassung: 

+ mit echtem Carbonholz

+ mit Griffen aus massivem extra leichtem Hinoki

+ mit hochwertigen Wettkampfbelägen

+ vollwertiger Wettkampfschläger, kontrolliert offensiv ausgelegt

- nicht für Kinder, Einsteiger oder Spieler mit kleineren Händen geeignet

- Preis-Leistungsverhältnis nicht ganz so extrem gut wie bei dem SpinLord "Lion X SpinLord" oder dem "Lion Premiere Speed Version 2020"


Vereinfachte Einzelwertung Holz / Beläge 

(für den schnellen Vergleich von * (1) = ganz schlecht bis ******* (7) = Wettkampfmaterial in Luxusqualität

Holz: ***** (6)
Beläge: ****** (6)

Mehr Informationen
Hersteller SpinLord
Tempo 9
Effet 9.5
Kontrolle 9.5
Made in China
Slava Yurthev Copyright