Vorschau

Hinweis: Weitere Informationen zu noch nicht lieferbaren Produkten sind nicht möglich. Wir bitten von Fragen zu diesen Produkten abzusehen.

Sie erhalten auf dieser Seite eine Übersicht über alle kommenden Neuheiten, für die uns bereits Informationen oder sogar Muster vorliegen.

Eine wichtige Sache zuerst: Alle wichtigen Neuheiten werden preislich im oberen Bereich von unserem Sortiment liegen. Nur dadurch ist es möglich, Produkte zu entwickeln, die tatsächlich besser als bisher angebotene sind und nicht nur neue Varianten. Allerdings werden selbst die teuersten Neuheiten immer noch günstiger sein als die Produkte vieler anderer Marken.


SpinLord

Wie jedes Jahr wird es von SpinLord auch 2018 und 2019 einige neue Beläge geben.

Der SpinLord ORKan ist nun lieferbar !

Ende Dezember 2018  werden wir von dem Gigant noch eine schnellere Version mit einem "normalem" Schwamm (also kein Dämpfungsschwamm) veröffentlichen (Gigant II). Der Schwamm wird jedenfalls der Schwamm des SpinLord Marder werden. Somit ist diese Version deutlich schneller als die Version mit Dämpfungsschwamm, aber immer noch langsamer als die Antis von Giant Dragon, Tuttle und Friendship (Tempo 4). Als Schwammstärken sind 1,5 und 1,8 mm angedacht. Ein Video zu diesem Belag finden Sie hier

Für 2019 haben wir 4 neue Beläge in Arbeit:

Im April wird endlich der Ozelot lieferbar sein, ein (noppen-innen) Belag, der schon seit Anfang 2017 ITTF zugelassen ist. Der Ozelot ist ein sehr schneller Offensivbelag mit einem mittelhartem Schwamm (Härtegrad ca. 44-46 Grad). Dieser Belag ist sowohl elastischer als auch griffiger, schneller und sogar kontrollierter als der Irbis II. Der Ozelot ist unserer Meinung nach auch besser als die meisten, vielleicht sogar als alle, in Deutschland hergestellten Beläge. Der Haken wird der etwas höhere Preis sein, der wohl bei 32,90 € liegen wird.

Von dem Irbis II wird es allerdings auch noch eine neue, noch schnellere Version geben, wir werden Sie Irbis II Mint nennen. Das Obergummi bleibt unverändert, der Schwamm wird allerdings spürbar schneller und elastischer ausfallen. Der Irbis II Mint wird einen Härtegrad vonm ca. 42 - 44 Grad haben.

Auch arbeiten wir wieder an einer neuen langen Noppe und an einer neuen kurzen Noppe. Die neue kurze Noppe wird eine Weiterentwicklung des Waran werden: Gleiche Noppenstruktur, aber griffigere Gummimischung und ein neuer, sehr schneller Schwamm (es ist der gleiche Schwamm wie bei dem Ozelot). Zu der langen Noppe können wir zur Zeit noch keine Aussagen machen.


Lion

Zum einen arbeitet Lion nach dem Mantlet an einem weiteren neuen Anti. Mehr dazu in Kürze. Zum anderen wird Lion Anfang 2019 (Februar - März) eine neue lange Noppe auf den Markt bringen (Lion Trapper). Diese Noppe wird geriffelte Noppen haben, der Abstand zwischen den Noppen ist eher gering. Es wird 2 Versionen geben, eine langsame Standardversion und eine hochwertigere Pro Version, die auch schneller und elastischer ist. Die Standardversion ist ehrlicherweise nur 08/15. Die Pro Version könnte jedoch wirklich interessant werden. Diese Version erinnert in Härte und Tempo an den Tuttle Autumn 3D, ist jedoch deutlich elastischer und damit wohl um einiges gefährlicher. Sie finden ein Video zu diesem Belag hier.

Slava Yurthev Copyright