Sword

Sword Hölzer werden von Sword in China selbst hergestellt. Im Gegensatz zu den Hölzern von SpinLord und Lion werden fast alle Produktionsschritte noch in Handarbeit ausgeführt. Daraus resultiert dann nresultiert dann natürlich auch ein höherer Preis, zumal Sword sehr darauf achtet nur bestmögliche Rohmaterialien zu verwenden. Dies betrifft neben den Holzfurnieren vor allem auch den Leim, mit dem diese verleimt werden. Bezüglich der Verarbeitungsqualität können die Hölzer von Sword ganz klar nicht mit den Hölzern von Lion und SpinLord mithalten, dennoch ist diese immer noch gut. Spielerisch sind die hier angebotenen Hölzer von Sword Weltklasse und mindestens genauso gut wie die teuersten Hölzer aus Deutschland und Japan. Besonders positiv ist es, dass Sword die Hölzer auch wirklich selbst entwickelt hat, während andere Marken aus China nur kopieren. Außerdem hat Sword den Mut, auch ungewöhnliche Ideen umzusetzen. Das Resultat sind Hölzer, die sich angenehm von denen anderer Marken unterscheiden.

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Sword 309
    Sword 309
    35,90 €

    Tempo
    6
    Kontrolle
    9.5

    Defensivholz aus 9 Furnieren ohne Kunstfasereinlagen.

  2. Sword Final Strike
    Sword Final Strike
    39,90 €

    Tempo
    10
    Kontrolle
    7.5

    Offensivholz mit sehr dickem Kernfurnier aus Balsa ohne Kunstfasereinlagen.

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge