kurze Noppen (außen)

Bitte wählen Sie einen Hersteller, oder sortieren Sie alle Beläge dieser Kategorie nach Ihren Wünschen um Beläge von verschiedenen Herstellern miteinander zu vergleichen.

Wozu eigentlich mit kurzen Noppen spielen? Klassische kurze Noppen werden häufig gespielt, um eine schwache Rückhandseite zu überdecken. Dies kann durchaus Sinn machen, wenn der Spieler im Block- und Konterspiel stark ist, mit Unterschnittbällen und Topspins aber Probleme hat. Jedoch ist zu beachten: Kurze Noppen haben eine nur geringe Störwirkung, wer einfach nur den Schläger hinhält wird abgeschossen! Mit kurzen Noppen ist es daher unbedingt erforderlich, passive Bälle des Gegners anzugreifen. In höheren Ligen werden kurze Noppen auch für ein klassisches Abwehrspiel eingesetzt, dies erfordert jedoch eine sehr gute Technik. Moderne kurze Noppen lassen sich wesentlich vielseitiger einsetzen als ältere chinesische Modelle, die teilweise seit Jahrzehnten unverändert verkauft werden. Noppen wie z.B. die neuen kurzen Noppen von SpinLord empfehlen sich auch für spielstärkere Spieler, die ein aggressives, variantenreiches Offensivspiel bevorzugen. Dabei können die kurzen Noppen auch als Vorhandbelag eingesetzt werden, vor allem für eine Spielweise, bei der fast jeder Ball aggressiv angegriffen wird. Da es nicht viele Spieler gibt, die solche Beläge effektiv beherrschen, kann ein solches Spiel für den Gegner ungewohnt und auch in höheren Spielklassen erfolgversprechend sein. Diese Beläge sollten dann weniger gespielt werden, um Schwächen zu überdecken, sondern mehr, um eigene Stärken zu betonen.

1 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. SpinLord Waran
    SpinLord Waran
    14,90 € - 22,90 €

    Tempo
    11
    Effet
    8
    Kontrolle
    8
    Schwammstärken
    ox1,5 mm1,8 mm2,0 mm

    Unsere meistverkaufte kurze Noppe - weicher Schwamm und hartes Obergummi für volle Durchschlagskraft !

1 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Slava Yurthev Copyright